Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Gewebtes

Runden gedreht.....

... und nicht wirklich was passiert.

Argl! Na gut, ich hab ja noch ne Geheimwaffe... ab damit in den Trockner..... 25 Minuten, volle Pulle.
Und? Nicht wirklich was passiert.
Ja, will mich das Zeug denn ärgern? Das muss schrumpfen!
Mit der Decke, jede Bahn über 3 m lang, könnte sich im Moment  ja fast Hagrit zudecken!

Noch mal ne Runde im Trockner, volle Pulle 30 Minuten! Dann ist die aber schon schon fast trocken. Ich bin gespannt!

Nickname 16.12.2008, 14.53 | (0/0) Kommentare | PL

Nu isse ferddisch.....gewebt

Meine Indigo-Decke nimmt langsam Form und Gestalt an.

Sie ist eben vom Rahmen gehüpft....

......und ich wollte eigentlich liegend von beiden ungewaschenen Teilen ein Bild machen.

Und was ist? Das ist!




So schnell konnt ich gar nicht gucken und da war sie schon wieder drin! Echt!
Da hab ich vor lauter lauter auch noch vergessen, die Digi von "filmen" auf fotografieren" umzustellen.




Nachher sah es dann so aus... Wer will da noch was erkennen? grins.gif Vor allem... "Sie" macht ja auch gar nie nichts! Nö!

Jetzt geht es für ne Runde in die Wama (Feinwäsche 30 °) ....mal gucken, wie die beiden Teile wieder raus kommen.

Nickname 16.12.2008, 13.36 | (0/0) Kommentare | PL

Verrückte Katze

Sie wächst langsam, meine Decke aus indigogefärbter Wolle.

Vor 3 Tagen flog Teil 2 der 3-teiligen Decke von der Harfe.
Um zu Prüfen, ob die Länge hinkommt, habe ich beide Teile auf den Boden gelegt und siehe da, Teil 2 ist lang genug.
Warum ich das kontrollieren wollte? Ich vergass zu erwähnen, dass ich "frei Schnauze" arbeite. Denn die ganze Decke ist so eine Projekt: "Gugge mer mal, was dabei raus kommt".  Ich weiß nicht mal, ob die Wolle fürs das Ganze langt.

Danach hab ich beide Teil zusammen gerollt und wollte mich dann an Teil 3 ranmachen.

Eine kurze Frage von meinem Mann stoppte mich und dann passierte das:

Sieht schon komisch aus, wenn eine scheinbar leblose Deckenrolle aus dem Augenwinkel plötzlich, in sekundenschnelle, zum Leben erwacht.



Immerhin hat sie mir so viel Zeit gelassen, dass ich meine Kamera holen konnte.... für Schärfeneinstellung und andere Fissematenden hatte ich nu wirklich keine Zeit.
Also, Sorry, für die schlechte Videoqualität.

Nickname 13.12.2008, 09.53 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Es ist fertig

Tja, nachdem mein Beitrag von eben gnadenlos abgeschossen wurde... vom PC, muss ich mich noch mal hinsetzen und tippseln.

Also, meine Tuch/Schal hat am Sonntag eine Namensänderung erfahren: Es ist kein Tuch/Schal mehr, sondern ein Streifen. Nur so mal zum weiteren Verständnis.

Der erste Streifen, wie gesagt, wurde am Freitag Abend fertig (ziemlich spät!) und durfte dann am Samstag der weiteren Ver-/Bearbeitung zu geführt werden.

Im gedehnten Zustand hat der "noch" Tuch/Schal eine Länge von über 3 m und eine angenehme Breite von ca. 75 cm. So weit, so gut.
Allerdings sind/waren meine 1,65 dafür doch dann ein bissel wenig, um darin eingewickelt zu werden. 

Weiter schenken?   ...weiterlesen

Nickname 03.11.2008, 10.22 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Harfe in Arbeit

So sieht es aus, wenn die Harfe startbereit ist:



Ich muss ja endlich mal Bilder davon machen, denn eine gewisse Dame ist "wissbegierig". box.gif Hey, wer lacht da und sagt ein anderes Wort dazu?

So sieht es nun bei mir aus, wenn ich an der Harfe arbeiten will:



Die Abdeckung dient rein zur Sicherheit und nicht um evtl. Staub ab zu halten.



Am nächsten Morgen sieht mein Gewebtes immer so glatt gebügelt aus. Aber diesmal muss ich die Hexe in Schutz nehmen.... es ist nicht nur sie, die da alles platt drückt.



So sieht es dann wieder ordentlich gespannt aus.... allerdings muss ich meine beiden Stubentiger immer im Auge behalten.



Das Tuch wird sehr locker und weich. Verwebt wird reine, indigogefärbte Schafwolle und zwischen drin sind fast ungesponnenene Seidenfasern, die ich ebenfalls mit Indigo gefärbt hatte.

Ich bin mal gespannt, wie das Tuch am Ende aussieht.... es ist mein allererstes großes Webstück. Daumen drücken erlaubt! 

Nickname 27.10.2008, 13.56 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Wenn da noch mal jemand.....

über die Gelben schimpft, dann erntet der nur ein wildes no.gif von mir!

Gestern mittag wurde ein Paket auf den Weg zu mir geschickt und der nette Herr der gelben Truppe übergab es mir gerade eben. (Uhrzeit: 9.10 Uhr)

Gabi war so lieb und leiht mir ihre Kromski Harfe aus. knutsch.gif

Ich werde mich jetzt an den Aufbau machen... ich bin dann mal weg......

Nickname 18.10.2008, 09.17 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Schal ist fertig

Jetzt geht es wieder Mal Schlag auf Schlag.
Aber keine Panik, ich eigne mir das Fertigstellungs-Tempo gewisser Damen nicht an.

Das in den letzten Tagen einiges fertig wurde, liegt einfach daran, dass ich mal wieder mehrere Projekt auf einmal begonnen hatte. Und wer mag schon Ufos?  Ich jedenfalls  nicht.

Erinnert ihr euch noch daran?



Der Schal war ein Versuch und da meine Web-Kenntnis nun wirklich nicht soooo umfassend sind, hat er mich auch ab und an ins Schwitzen gebracht.
Die Hundewolle, die ich für den Schuiß verwendet habe, wurde von Gabi gesponnen und gefärbt.  Nun wollte sie daraus gerne einen Schal haben... Kein Problem, dachte sagte ich.
Für die Kette habe ich dann ganz feines Seiden-Industriegarn genommen... sicherheitshalber doppelt.
Ketten geschoren, eingezogen und los gehts....
Puuuuh, wußtet ihr, dass Hund ziemlich glatt/klitschig/rutschig ist?
Ich weiß DAS jetzt auch.  Und dann die glatte Seidenkette. Super.
Die Schußfäden blieben einfach nicht da, wo sie eigentlich bleiben sollten. Ja Hallo! Ich hatte schon die Befürchtung, dass der Schal absolut krumm und schief wird.

Aber nun genug gefaselt, er ist ja fertig, Mir gefällt er nach dem Waschen richtig gut, nix krumm und schief und die Hundwolle blustert sich richtig schön auf.



PS: Die hellen Kettfäden sind auch nicht mehr wirklich zu sehen... sie haben nach dem Waschen etwas Grün aufgenommen.
.


Achja, und das Nächste dreht schon seine Runden in der Maschine!

Nickname 18.05.2007, 09.07 | (0/0) Kommentare | PL

Bilder vom Schal

Tja, ich darf, sagt Gabi...



So sah das Ganze gestern Nachmittag aus.... bevor es mich gepackt hat.



Wie es heute Abend aussieht, wird sich zeigen...mal schaun, ob ich Zeit hab, daran weiter zu machen. Bilder folgend.

Nickname 23.04.2007, 13.18 | (0/0) Kommentare | PL

Ich brauch ne Pause...

...denn ich hab, weils gestern ja so schön geklappt hat augenbraue.gif , heute gleich weiter gemacht mit der Weberei. Mein Genick meckert ganz schön... bei der dauernden gebeugten Haltung.
Das heißt im Klartext, dass ich unseren Tisch mal wieder zum Schär-Utensil umgebaut, 4 Schärklammern angebracht, ausgemessen und mit Schären begonnen habe, 2-fädig mit Industrieseide.
Klar, ich muss es mir ja als Web-Anfänger mal wieder so richtig geben. troest.gif Klitschig, das Zeug. Aber einfädig wäre die Kette zu dünn, instabil geworden, da war 2-fach einfach besser. Das nächste Problem war die Wolle. Was ist besser, dicht weben oder eher weit, also 40/10er Gitter oder 20/10er? Tja, ideal wäre ein 30/10er gewesen, aber den hab ich nicht.
Kamikaze wie ich nun mal bin, habe ich mich für den 20/10er entscheiden, weil die Wolle doch sehr fusselig ist und bei dem 40er-Gitter zu steif werden würde.
Gedacht, gemacht!
Nachdem das Webgerät nun eingerichtet war... nach Stunden der Knoddelei (knotet mal so dünne Seide :o ) hab ich dann recht zügig los gewebt und ....gestoppt! Hmmm, irgendwas war nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte.... Das sollte ein Schal werden, locker, warm und weich... das wird er so auch, aber..... Ich weiß nicht?!?!?!
Nur gut, dass wir die moderne Techniken wie Digi und Email haben, so konnte ich mal eben ein Foto schießen und auf Entfernung um Rat fragen. Danke, dass ich am Sonntag mal nerven durfte.
Die letzten beiden Stunden habe ich damit verbracht, dass Ganze vom 20/10er auf den 40/10er umzubetten, allerdings mit dem Tipp alle 4 Fäden, 2 Fäden auszulassen... so komme ich beinah auf die 30/10 hin, um genau zu sein: 28/10. Es hat geklappt und ich kann morgen das Projekt weiterführen.
Bin mal gespannt, ob es mir so gefällt. Nur gut, dass die Wolle nicht so "zickig" ist und sich gut aufziehen läßt.
Wenn ich darf, dann mach ich davon auch mal Fotos, aber das muss ich erst mal in Erfahrung bringen, denn es handelt sich nicht um "mein" Zeug.

Nickname 22.04.2007, 22.51 | (0/0) Kommentare | PL

Ferddisch!

Es ist jedes Mal das selbe!
Erst meinste, das wird nie fertig und wenn du dich dann dran setzt, ist es ratzfatz fertig.
So geschehen gestern Abend!

Beim Weben ist immer die Planung und die Kette das Langwierigste...das Weben selbst geht eigentlich ganz flott. Ich konnte gar nicht aufhören... Ne, ne!

Meine uralte Kette (lag hier bestimmt 2 Jahre) ist nun vom Webgerät geplumpst, der Schal ist fertig.

Zur Zeit schwimmt er im Wasser, um den Staub der Vergangenheit abzuwaschen.

Ich kann euch aber einen Zwischenstand vom Abend zeigen:



So sah das Ganze gegen Ende der Aktion aus.... die Kreuzleisten sind hinten schon eingehängt.



Und hier ist der fertige Teil mal über das Gerät geschlagen, damit man davon auch was sieht.

Die komische Perspektive müsst ihr entschuldigen, denn ich war beim Knipsen "angekettet".

Nickname 22.04.2007, 09.37 | (0/0) Kommentare | PL

2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Zufallsspruch:
Es stimmt, daß der Mensch nicht nur vom Brot allein lebt. Hin und wieder sollte er sich auch ein Gläschen genehmigen, um zu überleben.

powered by BlueLionWebdesign


Heinerstub Darmstadt






Links
Letzte Kommentare
Alexeybom:
Ваш ребенок не может уснÑ
...mehr
Alexeybom:
Предлагаем микрокредито
...mehr
Alexeybom:
Предлагаем микрокредито
...mehr
Alexeybom:
Предлагаем микрокредито
...mehr
Dany76:
Hier klickenHier klickenHier klickenHier klic
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
10.4.2007-19:55