I love my mouse

Keine Panik, es geht wie üblich auf deutsch weiter.

Aber bei diesen Fotos, Kater mit der Strickfilz-Maus (Idee aus einem engl. Strickbuch) fiel mir diese Überschrift prompt ein.



Er liebt sein Mäuslein!

Vor fast auf den Tag genau einem Jahr haben die beiden Katzen diese Maus (und eine weitere) von einer lieben Freundin geschenkt bekommen, nachdem ich stöhnend erzählte, dass Madame immer die kleinen Fellmäuse mit Klingel drin innerhalb kürzester Zeit zerlegt.



Kleine zarte Tritt in den Allerwertesten tun der Schönheit keinen Abbruch.

Wir hatten schon gewettet, was an der neuen Maus als erstes den Hut zieht. Bei den Fellmäusen überlebt der Schwanz keine 5 Minuten. Also was lag näher als diesen bei der Strickfilzmaus im Auge zu behalten. Wohlgemerkt, Madame Hexe hat die beiden Mäuse damals adoptiert und für ihr Eigentum erklärt.



Denn ich lieb sie über alles!

Überlebt hat die blaue Maus bis heute und zwar vollständig! Auch wenn Madame wirklich jeden Tag ihr möglichstes tut, um sie zu massakrieren.

Ihren dusseligen Gesichtausdruck konnte ich heute allerdings nicht aufs Foto bahnen, ich war mit dem Bärchen beschäftigt. Der alte Herr hat sage und schreib 10 Minuten mit der Maus umeinander geschmust, wenn man mal von dem kurzen Tritt Ihr-wißt-schon-wohin, absieht. (Sorry, für die schlechte Bildqulität, aber einhändig fotografieren lässt nichts besseres zu. ).



Nach diesem Blick hab ich dann besser die Fotosession beendet.... war wohl gesünder für mich.

PS: Die beiden armen Stubentiger hatten heute nen aufregenden Vormittag... da liefen doch den ganzen Vormittag 2 fremde Männer in der Wohnung rum, um das Wasserdingens im Bad zu bearbeiten.... Tststs, wie soll Katze da gemütlichen seinen Vormittagsschläfchen halten? haudrauf.gif. Nachdem die beiden sich getrollt hatten, der Kater seine Spielattacke hinter sich hatte, lagen beide wie erschlagen aufm Sofa und haben ihr Nickerchen gemeinsam genossen.

Nickname 24.02.2009, 19.28| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Tierisches | Tags: Kater

Wolliges Update

Zur Zeit gibt es nicht viel zu berichten, da ich einiges in Arbeit habe und wenn davon ein bissel fertig ist, ich nicht jedesmal einen Eintrag machen mag. Ausserdem stand die letze Woche fast komplett unter anderen Vorzeichen, z.B. musste nicht nur der Kater zum ZA....*grrr*

Zur Zeit sind folgende Sachen in Arbeit:

Eine gewebte braune Decke aus Schaf-BW-Mischung, die erst noch fertig versponnen werden muss. Bei knapp 1,7 Kilo braucht es dafür halt etwas Zeit. 800 Gramm sind fertig gezwirnt und gewaschen, weitere 400 Gramm gezwirnt und  ca. 300 Gramm versponnen, bleiben noch ca. 200 Gramm zum verspinnen. Aber das werd ich auch noch schaffen.
Dann geht es an den Webrahmen... mit allem Drum und Dran.



Dann hab ich endlich begonnen meine "Latte-Macciatto-Mischung" aus vermutlich Babyyak, Babykamel und Sheepcashmere. zu verspinnen. Warum nach so langer Zeit? Weil ich nun die passende Zwirnidee hatte und zum Ausprobieren Material gebraucht hab. Fertig sind mittlerweile 2 Spule Mischung, 1 Babykamel und eine Yak. Die wurden am vergangenen Wochenende endlich Probegezwirnt. Mir gefällt das Ergebnis richtig gut, auch wenn es noch nicht gewaschen ist.



Und dann hab ich hier noch ein Schätzchen stehen, mit dem ich mich gerade so richtig anfreunde. Wenn die Sache 100 %ig spruchreif ist, werde ich es euch vorstellen. Aber im Moment geniesse ich noch still vor mich hin. pfeif.gif

Ausserdem steht jetzt ein ganz wichtiges Tuchprojekt auf dem Plan. Die Wolle dafür habe ich vermutlich schon, mein blaues Alpaka-Mischungsgarn. Jetzt brauch ich nur noch nen Geistesblitz für die Musterfrage. Ich bin mir sicher, dass mir da etwas in meinem Fundus übern Weg läuft. Das hat jetzt erstmal Vorrang vor allen anderen Projekten. Eine Musteridee wäre wieder mal einen falschen 24-Karat zu stricken..... Mal sehen!

Nickname 20.02.2009, 06.46| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Spinnertes

Neues vom Kater

Danke für euer Daumendrücken wegen Bärchen.

Da ich immer wieder Nachfragen bekomme, wie es ihm denn nun geht, hab ich hier ein paar Fotos vom letzten Wochenende, die mehr als 1000 Worte sagen:



Hey, was willst du schon wieder mit dem Blitzdings?
...weiterlesen

Nickname 19.02.2009, 19.28| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Tierisches | Tags: Kater

2. Spinntreffen der Heinerstub

Bald ist es wieder soweit:

Die Spinngruppe Darmstadt veranstaltet sein 2. Treffen

Wann: Samstag, den 13.06.2009

Ab: 10.00 Uhr

Wo: Thomasgemeinde Darmstadt

Wir laden zu diesem Termin alle ein, die Spaß am Stricken, Spinnen, Weben, Färben und was auch immer haben und würde uns über euer Kommen sehr freuen.

Wir sorgen wie immer für die Getränke und freuen uns, wenn ihr etwas zu dem leiblichen Wohl betragt.

Bitte seid so lieb, damit wir richtig planen (Platz, Stühle, Getränke etc.) können, meldet euch kurz per Mail übers Kontaktformular des Blogs an.
Weitere Infos erhaltet ihr hier oder fragt einfach per Mail.

Wir freuen uns schon jetzt auf euch alle!!!


Die genaue Anschrift:

Ev. Thomasgemeinde
Flotowstr. 29
64287 Darmstadt

Unterhaltungsvorschläge für Mitgereiste findet ihr HIER
(Der Beitrag ist zwar vom letzten Jahr, die Veranstaltungen sind aber noch aktuell.

Wir haben auch ne günstige Übernachtungsmöglichkeit für Weitgereiste gefunden... piept kurz, dann schick ich euch die Telefon-Nr.


Nickname 19.02.2009, 06.01| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Spinnertes | Tags: Treffen

Gute Nacht

Die Nacht ist rum und der Kater hat auch schon wieder Hunger.

Stand er heute Morgen gleich mal neben mir und schaute, dass ich ganz schnell sein Futter fertig gemacht hab.

Nachdem er gestern ziemlich dormelig durch die Gegend geeiert ist, fand er Abends dann doch pünktlich den Weg zum Fressnapf. Er hat wohl gehört, dass die TA ihm Futter ab Abends erlaubt hat. grins.gif 
Er hat sich dann gleich mal (fast liegend) den Bauch voll geschlagen... ich hatte schon bedenken, dass das alles wieder Retour kommt. Kams aber nicht!

Madame hat gestern einen absolut anstregenden Tag. Ständig war sie auf der Suche nach dem alten Herren und irgendwie traute sie sich auch gar nicht ihn zu berühren. Die Abschleckversuch waren so dezent, dass der Kater nicht mal mit der Wimper gezuckt hat.
An anderen Tagen würde ich die Putzerei der Katzen nämlich eher in die Kategorie "Massage" einstufen, so derb sind die beiden dann miteinander.

Katerchens Schlafvlies werde ich wohl in den nächsten Tagen entsorgen müssen..... da ist mit Waschen wohl nix mehr zu machen. Den OP-Sabbel krieg ich bestimmt nicht mehr raus. Macht aber nix, hab davon ja noch ein bissel. Über ein neues Stückel Vlies wird er sich sicher auch freuen.... hoffe ich jedenfalls.
Jetzt warten wir mal ab, ob die OP ihm nun Ruhe bringt.... wissen werden wir das erst in 4-6 Wochen, wenn bis dahin keine Entzündungen mehr auftauchen.

Nickname 11.02.2009, 08.56| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Tierisches

Armer Kater!

Gestern morgen habe ich kurz entschlossen einen Termin für die Zahn-OP des Katers gemacht. Heute Morgen sind wir pünktlich 8.30 Uhr beim Dok angetanzt. Ok, der alte Kater-Mann hatte da zwar kein Verständnis für, aber es musste sein.
Lange genug haben wir damit gewartet, die OP war ja auch nur ein 50-50 Chance, dass es hilft. So einem alten Tier rupft man ja auch nicht grad mal eben alle Zähne raus, wenn nicht fest steht, dass es notwendig ist.
Aber 50 % sind mehr wie nix, oder?
Warum überhaupt? Na, weil Bärchen immer wiederkehrende Zahnentzündungen hatte, keiner so genau wusste woher und die mit Spritzen mal besser, mal schlechter in den Griff zu bekommen waren.
Mein alter TA, der mich jetzt sicher nie mehr wiedersieht, war ja der Meinung: Das ist eine Futtermittelallergie, füttern sie ihm das spez. Futter, draussen im Regal haben wir es. Ist halt recht teuer! Hä?

Nu sind sie aber draußen und das ist auch gut so. "Bröckelige Zahnwurzeln!" Grüne Neune! Woher soll man das wissen. Die Ärztin ist aber jetzt sehr zuversichtlich (sie mag ihn gern... hat fast mitgelitten), dass er nun seine Ruhe haben wird. Ich hoffe es auch!

So ungefähr fühlt er sich jetzt wohl:



Er liegt hier an der Heizung, auf einem Wollvlies (das liebt er...zoppelt mir jede Nacht was ausm Sack) und ist mit nem Isi-Pulli zu gedeckt.
Fressen darf er erst heute Abend, aber das vermisst er grad am allerwenigsten.

Jetzt muss ich nur nur "Madame" ablenken, die ist grad völlig verwirrt wegen dem Kater.

Drückt mal die Daumen, dass es die richtigen 50 % bei ihm werden.

Nickname 10.02.2009, 10.14| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Tierisches

2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Zufallsspruch:
Die größte Apokalypse sind nicht die sich häufenden Katastrophen in der Welt sondern sie steht unter dem Zeichen einer mangelnden Erdenliebe die in Dummheit gealtert ist.

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign


Heinerstub Darmstadt






Links
Letzte Kommentare
Dany76:
Hier klickenHier klickenHier klickenHier klic
...mehr
Ruthy:
Süß, das Teufelchen.Liebe Grüße aus Pag (mit
...mehr
samsmith1337:
Dieses Bild ist wirklich schön. Gute Webseite
...mehr
Ruthy:
Hallo Kruemel,wollt mich mal wieder melden, n
...mehr
Heike:
das ist ja schön zu hören das du dich weiterh
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
10.4.2007-19:55