Strick - Saboteurin

Das muss ich euch jetzt zeigen, diese Weib, das verrückte Katzentier!



So geschehen heute Abend. Ich sitz hier, nichts ahnend, stricke an meinem Rona-Lace-Tuch und was macht die Hex?
Knuddelt Knäult sich in diesen Karton, den sie eh schon zeitweilig adoptiert hat, daher durfte dieser hier einziehen bzw. bleiben. Denn Madame liebt es darin zu liegen, möglichst mit dem Deckel oben drauf... also nicht so öffentlich.
Mein Problem war aber grad, dass ich keinen Faden mehr nachziehen konnte... Madame hat sich richtig dagegen gestemmt, damit sich das Knäuel auch nicht nur ein Zentimeter bewegt. Übrigens, das Knäuel lag zu erst in der Kiste!

So langsam nehm ich doch echt übel, die ganzen Attacken, die Madame gegen mein Tuch reitet. Gestern morgen lag sie bei meiner "Frühstücksreihe am Rona" auf meinen Beinen, abgedeckt mit dem Tuch...allerdings nicht mehr glatt, sondern etwas gewölbt, da es für glatt drüber schon zu groß wird... und was macht das kleine Biest? Ich dachte, ich krieg nen , als sie, statt unterm Tuch durch zu tauchen (wie immer), mit dem Tuch vorm Kopf ab durch die Mitte losrast.... und ca. 50-60 Maschen (von 770) mit ihr bzw. von der Rundnadel runter. Und das bei Lochmuster! Himmel hilf!
Nur gut, dass sie mir dann die nächste Zeit aus dem Weg ging.....hammer.gif
Später hab ich mich dann ans Einfangen der Lochmustermaschen gemacht... Und?
Ich habs geschafft, alle Umschläge, zusammen gestrickten Maschen sowie die verschränkten Maschen *grusel* wieder dahin zu bringen, wo sie hingehören.
Kommentar meines Mannes abends, als ich ihm das Resultat zeigte:
Ops, und ich hab gedacht, dass wird nix, DAS ziehste wieder auf.
 (Aha, daher ist er morgens so leise von dannen geschlichen! )


Ansonsten strick ich hier abwechselnd an den beiden Tüchern, Rona und das Buch-Tuch.

Zwischen durch mach ich ein bissel experimentell in Blau, mit Kardenband und Vlies (Alpaka-Merino-Seide)



Kardenband, frisch gewaschen und geschleudert. Hoffentlich ist es bald trocken (durfte gestern in die Wohnung umziehen... draussen wird eh nix mehr trocken)



Das ist die Alpaka-Merino-Mischung, die auch jetzt in die Wohnung umgezogen ist.
Sehr zur Freude meiner beiden Katzentiere....

Nickname 17.10.2008, 18.25| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Tierisches | Tags: Rona

Sticheleien - Michelstadt

Gestern waren wir wieder mal unterwegs, nach Michelstadt zu den "Sticheleien - vom Faden zum Kunstwerk"". Wer wir? Na wieder mal ein Teil der Heinerstub.
So langsam wird das wohl zu einer besonderen Einrichtung bei uns, dass wir in kleineren oder größeren Gruppe irgendwo einfallen.

Vorne weg: Es war mal wieder echt schön!

Wir, Gertrud, Evelyn, Gabi und ich, starteten gestern Vormittag um 11 Uhr bei reichlich trübem Wetter.  Es wurde noch schnell die Kleiderfrage diskutiert bzw. aufgestockt und dann ging es los. Alle in einem Auto autofahrer.gif, aber leicht enttäuscht, dass das Wetter scheinbar nicht mitspielt, so von wegen: Der Himmel reißt vormittags auf und die Sonne kommt durch.
Nach nur 20 Minuten Fahrt waren aber alle Bedenken, dass es nass oder nur trüb bleibt, wie weg gefegt. Die Sonne kam raus.
Nach weiteren 30 Minuten waren wir am Ziel und haben uns gleich auf die Ausstellung gestürzt. In 4 verschiedenen Gebäuden gab es allerlei zu sehen, zu befühlen, zu bequatschen, zu bestaunen uuuuund zu kaufen. Ähm, ja, zu kaufen auch. grins.gif Ich grübel hier grad, ob eine von uns "ohne" nach Hause gefahren ist. Ich glaube nicht.
Praktisch war es auch, dass die Läden rund um den Marktplatz und die anderen Gebäude doch sehr lange geöffnet hatten.   ...weiterlesen

Nickname 12.10.2008, 13.08| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gebrabbel | Tags: unterwegs

Gepantscht, was das Zeug hält

Das kommt davon, wenn man mal wieder blau macht.... das wird zur Seuche.

Heute haben wir, Evelyn und ich, nach einem gemütlichen Frühstück, unsere Wolle zum Baden geschickt. In angenehmen 45 Grad warmem Wasser durften unsere Spinnschätze die Farbe wechseln.

Der Spaghetti-Topf stand wie immer auf dem Balkon und wir hatten grade heute super Wetter zum Färben.



Das war die 1. Protion: 1 kg Alpakawolle von Evelyn

Danach habe ich meine Merinolangwolle noch ein weiteres Mal in den Topf geschmissen (auch 1 kg): ...weiterlesen

Nickname 07.10.2008, 20.02| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Farbiges | Tags: Indigo

Buch und Tuch

Sodele, ich kann vermelden, ich hab wieder mehr Zeit zum Stricken. Warum?
Weil ich endlich das Buch "Das Färöer-Tuch" fertig hab. Cool! und eigentlich schade.

Ehrlich, bei noch mehr solcher Büchern könnte ich glatt zur Leseratte mutieren.
Irgendwie fehlt es mir schon jetzt wieder, obwohl ich es erst gestern Abend nach einem sprichwörtlichen Lesemarathon von ca. 320 Seiten weggelegt habe. Nochmal lesen, nach nur 24 h macht wohl keinen Sinn, oder?

Aber nun kann ich mich voll auf die beiden Tücher stürzen, die hier auf der Nadel hängen. Jetzt bekommt auch das "Buchtuch" wieder regelmäßig seine Reihen verpasst.

Das Rona hat bereits wieder ein schönes Stückchen abbekommen. Nach ca. 100/153 Reihen wog es nur sage und schreibe 57 Gramm. Federleicht!



Es hat auf dem Foto grad mal nen Durchmesser von 89 cm... zum prov. Spannen habe ich 2 der langen Knit Pics-Seile und ein mittleres benötigt. Also hat es wohl nen Umfang von knapp 3 m. Ehrlich, es wirkt nicht groß, so trocken gespannt aufm Boden. ZU groß wird es wohl nicht,   kratz.gif auch wenn noch ca. 50 Reihen fehlen. (Hoffentlich dehnt es sich noch etwas, wenn ich es am Ende richtig spannen will, also nach dem Waschen.)

Und dann muss ich es wohl während des Trocknens eisern bewachen, denn da hat jemand etwas gegen dieses Ding am Boden.


Olle Hexe! Ein Schlag und schon hatte sie nen Faden gezogen.

Übrigens, der weiße Punkt im Bild ist keine Macke der Kamera, sondern mein Nadelrad. Cooles Teil, wenn man nach dem Spannen sicher sein will, dass wieder alle Nadeln aus dem Strickzeug entfernt sind. Fehlt ein, muddu höllisch aufpassen!

Nachtrag zur Tuchstatistik:
Seit Reihe 111 befinden sich 576 Maschen auf der Nadel. Nu ist klar, warum sich die Reihen abstricken soooo in die Länge ziehen. Ab R 115 (aktuell in Arbeit) werden es 768 M sein. *stööööhn*

Nickname 05.10.2008, 20.33| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Strickiges | Tags: Tuch

Da Vinci-Tuch - Rätsel

Eigentlich hab ich mir die Aktion nur mal angucken wollen... rein aus Neugierde.

Einen KAL in Rätsel zu verpacken ist ja mal ne Idee, ne gute, wie ich finde.
Tja, aber im Lösen von Rätseln bin ich nicht immer die Geduldigste, weshalb ich auch nicht damit gerechnet hab, dass ich da "mitmachen" werde.
Aber es kommt, wie es kommen musste. Ich habs getan!

Im ersten Moment steht man wie ein Ochs vorm Berg da... aber dann kam Bewegung rein.

Besonders, wenn man in einschlägigen Foren intensiv zu lesen beginnt.
Manno, ich war noch nie so lange in Ravelry an einem Stück zugange, wie gestern.

Es hat aber geholfen... hier ein Tipp in die Richtung... dort ein Schubser in eine andere und schon klappt es.

Ne erste Strickprobe hab ich auch schon gesehen... Gefällt mir sehr gut.
War auch ein Grund, warum ich mich durchgebissen hab.

Das Ganze läuft noch bis zum 14.10., dann ist Schluß und die Anleitung verschwindet ausm Netz.

Nickname 03.10.2008, 11.59| (4/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Strickiges

Blau gemacht!

Irgendwie muss das wohl jedes Jahr so sein.... ich mach mal wieder in Blau!

Einige werden mal wieder grinsend den Kopf schütteln und sagen: Das ist doch gar nienicht deine Farbe!
Ja und? Alleine die Indigo-Färberei macht Spaß!

Anstoß der Aktion war/ist die Sonderausgabe unserer Gazette, die sich diesmal mit dem Thema Indigo beschäftigt.

Tja, und wie das so ist, muss frau manches ja auch gleich ausprobieren und das hab ich (mal wieder) getan.

Genial ist z.B. das Instant Indigo (Dank Uli, die etwas davon aus Amiland besorgt und mir ne Probe davon zur Verfügung gestellt hat. blume.gif)..... Es ist so was von einfach.
Hier die passenden Bilder zum ersten Versuch:



Ich hab mich genau an die Angaben gehalten (war ja auch einfach ) und schon mal die ersten 500 Gramm reingetaucht. Der Seindenhankie diente als Vergleich.



Rechts die beiden ungleichmäßigen Stränge kamen als nächstes raus.... In Natura sehen sie aber immer noch gut aus... so frisch ausgewaschen und geschleudert.

Diese beiden Stränge hier unten werden noch einmal in die Brühe geschmissen... später.
Jetzt ist mir das einfach zu windig aufm Balkon. Ich frag mich echt, wer da die Tür aufgelassen hat, dass es sooooo zieht!



So macht Färben doch Spaß, oder?

Nickname 01.10.2008, 14.11| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Farbiges

2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Zufallsspruch:
Das Leben bestraft immer den, der zu spät kommt.

powered by BlueLionWebdesign


Heinerstub Darmstadt






Links
Letzte Kommentare
Ruthy:
Süß, das Teufelchen.Liebe Grüße aus Pag (mit
...mehr
samsmith1337:
Dieses Bild ist wirklich schön. Gute Webseite
...mehr
Ruthy:
Hallo Kruemel,wollt mich mal wieder melden, n
...mehr
Heike:
das ist ja schön zu hören das du dich weiterh
...mehr
Ruthy:
:kugel: :klatsch: :augen:
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
10.4.2007-19:55