Ausgewählter Beitrag

Mittwoch

Tja und so sah es am nächsten Morgen/Mittwoch) rund ums Boot aus... nach dem Frühstück der Besatzung:



Dann ging es gemütlich weiter Richtung Malchow zurück, wo wir einige Zeit auf das Öffnen der Drehbrücke warten mussten. So konnten wir uns, zwar nur vom Boot aus, dieses Kloster in aller ruhe anschauen.



Dann ging es zur Brücke und ans bezahlen:





Unser nächste Anlaufstelle war wieder Jabel... weil der Strand so schön war. Die Kids haben ihn dann auch gleich mit Beschlag belegt. Und was findet Klaus direkt dort am Strand? Die Schuhe von Ansgar..... Irre, oder?

Am Abend haben wir dann noch einmal Besuch am Boot gehabt. Das Schwanenpaar hatte zwar keine Jungen, wurde aber mit wachsender Begeisterung von den Kindern gefüttert.
Kann man die aus der Hand füttern? Häääh? weiß nicht. Soll ich mal?



Ok, bei ihm war ich etwas zögerlich, aber.....



bei ihr ging es ganz gut. Auf einmal hatte ich die ganzen restlichen Brotkrummen der Kinder in der Hand... Mach noch mal, mach noch mal! Ja, ja, und Tantchen hat sich dann noch einige Male die Finger durchkneten lassen.... Durchblutungsförderung Nr. 2

Nickname 07.09.2007, 07.50

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Zufallsspruch:
Wahre Innerlichkeit scheut sich auch dann, sich zu öffnen, wenn sie nur gute Gaben beinhaltet. Der Grund ist ihre Angst, im Aussprechen des Guten gerade das Edelste zu verlieren.

powered by BlueLionWebdesign


Heinerstub Darmstadt






Links
Letzte Kommentare
LorenzoMug:
Hier klicken
...mehr
LorenzoMug:
Hier klicken
...mehr
LorenzoMug:
sdfdgreteEQ456578tgf=
...mehr
Bogirahqp:
???????? - ??????? DARKPARFUME ??????????, ?
...mehr
Bogiranef:
???????????? ???! ????????? ???????? - ??????
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
10.4.2007-19:55