Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tuch

Langsam zu groß....



....um sie mal schnell zu knipsen. Sie wachsen, langsam aber stetig. Soll aber nicht heißen, dass ich den"Rückwärtsgang" im stricken nicht mehr brauch. Es wird! ...weiterlesen

Nickname 31.03.2017, 14.50 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Aukuter Anfall von Starteritis!

Kaum fängt sie wieder an zu stricken, passiert das: Starteritis! ...weiterlesen

Nickname 28.03.2017, 13.39 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Kurpfälzer Wollfest und Fortschritt des Tuches

Es läuft weiter, sogar wenn frau an der falschen Stelle zieht und die Nadel mitten ausm Gestrick zieht. 
Gestern wuchs das Ganze um ein gutes Stück...als Beifahrer zum Wollfest.

Bin gespannt, wie es gespannt aussieht....jetzt ists noch ziemlich knubbelig.

...weiterlesen

Nickname 27.03.2017, 16.21 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Es wächst!

Beweisfoto....es wächst! :)) ...weiterlesen

Nickname 27.03.2017, 16.13 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Na geht doch!

Eigentlich müsste es heißen: Ruth ist an allem schuld.

Aber erst mal von Anfang an. Freitag ging es nach langer Zeit wieder mal zum Strick- und Spinntreffen an den Bodensee.
Was ich genau zum spinnen und/oder stricken mitnehmen wollte, stand bis letzten Dienstag/Mittwoch echt nicht fest. Donnerstag fand dann die große Such/räum/pack-Aktion statt. Spinnwolle war ja klar....hab da noch nen Spinnauftrag für meine Freundin Birgitt, der musste mit.
Stricktechnisch kreiselte meine Idee um ein Tuch, dass ich bereits mit selbstgesponnener Wolle angeschlagen hatte.....hmpf......aber das ned gepasst hat, weder farbmässig noch stricktechisch. Beim Räumen fiel mir ein Knäuel graue Alpaka in die Hände. Das passte wohl besser... ...weiterlesen

Nickname 21.03.2017, 18.41 | (6/5) Kommentare (RSS) | PL

Kaunituch, das 1.

Endlich hab ich auch meinen Foto wieder im Griff.
Was haben wir bloß für ein sonderbares Wetter, dass alle Gerät (und anderes) so verquer sind. Oder woran liegt es, dass es Tage gibt, da will kein Gerät das machen, was es eigentlich soll.

Ich hab nun endlich das Tuch, trotz schlechtem Licht, mal fotografiert. Ich weiß, es ist nicht grad die Wucht in Tüten, das Foto, aber besser wie nix.



Wolle: Kauni
Menge: 150 Gramm....ca. 4 Meter sind über geblieben.

Größe: 1,90 m x 80 cm

Muster: Smilling Drops von HIER

Das Muster find ich klasse, wenn man Verlaufsgarn verstricken will.

 

Nickname 15.12.2009, 16.51 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Es hat tatsächlich gereicht....

... und zwar richtig gut, die Wolle, die ich für mein Buch-Tuch verwendet habe. wink2.gif

Ich hatte ja erzählt, dass ich ein tolles 3-teiliges Geburtstagsgeschenk bekommen habe, ein Buch, die passende Anleitung dazu und rein zufällig einen dicken Strang weiße Wolle.
Nach dem ich das Buch fertig gelesen hatte, musste ich natürlich auch das dazu gehörige Tuch nadeln, war ja klar. jaja.gif
Zwischen drin hatte ich ja auch meine blaue Decke angewebt und die Auftragswolle wartet auch noch auf seine Vollendung. In den 14 Tagen in Bayern hab ich nur am Tuch weiter gemacht, auch wenn ich die Harfe dabei hatte. Dann hab ich mich noch verstärkt auf die Auftragswolle gestürzt, die nun bis auf 2 Teile (nicht mal 300 g) fertig gezwirnt auf den Waschgang wartet.
Aber das Tuch hat mir echt keine Ruhe gelassen, denn die ganze Zeit hab ich gebettet, dass die Alpaka-Merino-Wolle auch wirklich reicht. (Das kommt davon, wenn man nicht das angegebene Garn verwendet und bei der LL-Angabe denkt: Das passt schon!) Ok, die Lauflänge hätte ich ja nochmal ausrechnen können, wollte ich dann aber nicht... da wär ja wieder ein bissel von der Wolle "verloren" gegangen. Ne, ne, da bin ich Warmduscher. schaem.gif
Also hab ich mich jetzt am Wochenende drauf gestürzt, um endlich die restlichen 30-40 Reihen fertig zu bekommen. Warum der Streß? Das Knäul schrumpfte für meine Begriffe einfach zu schnell, zu viel und und. icon_redface.gif
Achja, dann hatte ich ja letzte Woche noch so einen 24-h-Ausflug hier hin, um dort hin zu gehen, während dem ich auch nicht eine einzigste Masche genadelt hab.

Und da ich mir langsam echt Sorgen gemacht hab, musste ich da jetzt durch... Ran an die Nadeln ... fertig... guuut!...... icon_biggrin.gif In den frühen Morgenstunden ( Punkt 1.00 Uhr! nail.gif ) war es dann soweit, die Kante war komplett abgehäkelt und auf dem Knäuel befand sich dann auch noch einiges uuuuuuund ich konnte echt gut schlafen. 3dance.gif



Warum das Foto nicht so dolle geworden ist? Weil ich mich mal wieder eilen musste, wegen ihr.....


Nickname 26.11.2008, 21.38 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

Buch und Tuch

Sodele, ich kann vermelden, ich hab wieder mehr Zeit zum Stricken. Warum?
Weil ich endlich das Buch "Das Färöer-Tuch" fertig hab. Cool! und eigentlich schade.

Ehrlich, bei noch mehr solcher Büchern könnte ich glatt zur Leseratte mutieren.
Irgendwie fehlt es mir schon jetzt wieder, obwohl ich es erst gestern Abend nach einem sprichwörtlichen Lesemarathon von ca. 320 Seiten weggelegt habe. Nochmal lesen, nach nur 24 h macht wohl keinen Sinn, oder?

Aber nun kann ich mich voll auf die beiden Tücher stürzen, die hier auf der Nadel hängen. Jetzt bekommt auch das "Buchtuch" wieder regelmäßig seine Reihen verpasst.

Das Rona hat bereits wieder ein schönes Stückchen abbekommen. Nach ca. 100/153 Reihen wog es nur sage und schreibe 57 Gramm. Federleicht!



Es hat auf dem Foto grad mal nen Durchmesser von 89 cm... zum prov. Spannen habe ich 2 der langen Knit Pics-Seile und ein mittleres benötigt. Also hat es wohl nen Umfang von knapp 3 m. Ehrlich, es wirkt nicht groß, so trocken gespannt aufm Boden. ZU groß wird es wohl nicht,   kratz.gif auch wenn noch ca. 50 Reihen fehlen. (Hoffentlich dehnt es sich noch etwas, wenn ich es am Ende richtig spannen will, also nach dem Waschen.)

Und dann muss ich es wohl während des Trocknens eisern bewachen, denn da hat jemand etwas gegen dieses Ding am Boden.


Olle Hexe! Ein Schlag und schon hatte sie nen Faden gezogen.

Übrigens, der weiße Punkt im Bild ist keine Macke der Kamera, sondern mein Nadelrad. Cooles Teil, wenn man nach dem Spannen sicher sein will, dass wieder alle Nadeln aus dem Strickzeug entfernt sind. Fehlt ein, muddu höllisch aufpassen!

Nachtrag zur Tuchstatistik:
Seit Reihe 111 befinden sich 576 Maschen auf der Nadel. Nu ist klar, warum sich die Reihen abstricken soooo in die Länge ziehen. Ab R 115 (aktuell in Arbeit) werden es 768 M sein. *stööööhn*

Nickname 05.10.2008, 20.33 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Es ist fertig!

Am Donnerstag wurde es endlich fertig, das 24-Carat-Tuch aus Alpaka-Seide-Merino-Wollmischung. Gesponnen wurde das Garn von meiner Schwester, die bis dahin immer behauptete: Spinnen ja, stricken nein! Das machst du dann! Naja, die Aussage stimmt so auch nicht mehr, aber das ist eine andere Geschichte.
Das Tuch hat ja so seine netten, kleinen, unauffällige Fehler..... augen.gif ...aber es ist trotzdem schön.
Ich habe in den letzten Tagen eifrig die recht langen Spitzen dran gestrickt. Dabei war der Verbrauch an Garn doch recht hoch, hätte ich nicht gedacht. Gelangt hat die Wolle alle mal.
Wenn das Wetter mal mitspielt, bekommt ihr auch ein Foto (als Balkongardiene ) davon zu sehen, ist ja klar.
Ich hab es sogar geschafft, am Donnerstag Abend das Tuch, fertig gewaschen, zu benutzen.
Wir hatten wieder ein total schönes Treffen der Spinngruppe mit Strickzeug und Spinnräder. Da das Wetter mitgespielt hat, konnten wir den ganzen Abend draussen am Brunnen sitzen. Herrlich wars!

Es gibt noch einiges mehr zu berichten, das mach ich nach und nach, denn sonst platzt hier der Beitrag.

Nickname 12.05.2007, 10.33 | (0/0) Kommentare | PL

Ribbelmonster weiche von mir!

Seit Tagen Wochen geht mir das Carat-Tuch nicht aus dem Kopf und den Fingern... wenn ich mal den Nerv zum stricken habe.
Mindestens seit ich ]hier laß, dass sie 10 Minuten oder mehr für eine Reihe braucht, war es ganz aus.....
Da dachte ich immer wieder ... Krümel, du bist echt langsam, Krümel, du bist echt langsam...... Als würde ich damit schneller!
Irgendwie war es schon komisch, das Tuch auch... irgendwie. Aber, und das ist die Hauptsache, es gefiel mir "immer" noch!
Daher hab ich weiter genadelt, eisern Reihe (ca. 30 Minuten und mehr, wohl auch weiter grübelnd, warum :plem: ) für Reihe.
Mittlerweile war auch schon das 2. von 3 Knäuelen fertig und ich bei Reihe 133 von 165.
Da ich in der Vergangenheit schon Lehrgeld gezahlt hatte, bzw. mein Tuch mich wegen "Übergröße" dann doch wieder verlassen musste hat, hab ich mal die Größe kontrolliert.. Zentimeter x Waschvorgang x Alpaka-Wolle = Das reicht!
Wenn an die locker gemessenen 78 cm noch die Spitzen dran kommen, dann wird das Tuch gut lang... also nicht wieder Kniekehlen-Länge. Gesagt, gestrickt!
Aber dann kam das, was schon seit Wochen in meinem Hinterkopf "brodelte", die Erleuchtung!
Was schreiben die da von 3 Spitzen a 23 Maschen/Teil? Wie soll das gehen..... Ich habe doch über 120 Maschen/Teil! Geteilt durch 3 ergibt das bei mir über 40 Maschen/Spitze. Was soll das? fingerhoch.gif Komisch ......sehr komisch ..... no.gif
Was steht denn da? Wiederholen in jeder 4. Reihe? Wieso das denn? Ich habs in jeder Hinreihe gestrickt! Menno... das waren ganze 4 Zeichen, die ich in der englischen Anleitung komplett ignoriert hab...... ich gebs zu und ihr dürft mich jetzt hammer.gif ! Blöd, oder?

Jetzt kam die Fragen der Fragen:
Lass ich das Ribbelmonster zu oder verscheuch ich es gaz schnell? Ich hab mich fürs "verscheuchen" entschieden!
Der Strickversuch mit 5 Spitzen pro Teil, hab ich gestern komplett verworfen... sah gruselig, ätzend, doof aus.... da war das Ribbelmonster schon wieder in Reichweite.... dann hab ich einen neuen Versuch gestartet und das Muster der 3 Spitzen einfach auf 39 Maschen erweitert.... und ich muss sagen:
Seit gestern spät Abends ist das Ribbelmonster wieder aus unseren 4 Wänden verschwunden.... so wird das Tuch doch fertig...
Aber darf ich es jetzt noch 24-Carat-Tuch nennen? Bei so vielen Änderungen? Klar, ist halt "mein" Carat-Tuch.

Nickname 03.05.2007, 17.00 | (0/0) Kommentare | PL

2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Zufallsspruch:
Die Freude des Schenkens kann nur ein Erwachsener begreifen, die Freude des Beschenktwerdens nur ein Kind erleben.

powered by BlueLionWebdesign
 TERMINE 2015!


Heinerstub Darmstadt






Letzte Kommentare
Heike:
das ist ja schön zu hören das du dich weiterh
...mehr
Ruthy:
:kugel: :klatsch: :augen:
...mehr
Heike:
das ist ja unmöglich was einem immer alles so
...mehr
Heike:
siehst du Krümel, es geht doch.Wenn man wiede
...mehr
illy:
:blume:
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
10.4.2007-19:55