Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jacke

Katze ausm Sack...

...und ich kann mal wieder einen Eintrag machen.

Von was ich rede? Na, von dem was ich in der letzten Zeit :knit: habe.
Anfang des Jahres hatte ich die Idee, was ich einer lieben Freundin zur Geburt ihres Nachwuchses nadeln könnte. Es ging auch relativ flott... sie wurde pünktlich Anfang Februar fertig:

 

...weiterlesen

Nickname 18.03.2010, 19.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Alpaka filzt doch....

....aber nur, wenn man wirklich harte Geschütze auffährt.

Hihihi, ich höre jetzt schon einige stöhnen...die werden am Ende dann vom Hocker kippen.

Also, ich hab meine schwarze Alpaka-Jacke jetzt schon einige Zeit fertig und auch fleissig getragen. Sie hat ja auch schon den ein oder anderen Waschgang hinter sich gebracht. So weit, so gut.
Leider dehnt sich Alapaka bekanntermassen, was dazu führte, dass die Jacke nach 1-2 Mal tragen immer länger und weiter wurde. Also eine richtig Schlupperjacke halt.

Aber so richtig gefallen hat mir das auf Dauer nicht so gut, so wurden Anfang dieser Woche härtere Geschütze aufgefahren. Die Jacke wanderte mit samt der normalen dunklen Wäsche in einem normalen Kurz-Waschgang und normalem Wama-Mittel bei 30°, ohne Wäschenetz! - .was mir erst später siedendheiß einfiel ohnmacht.gif - in die Waschmaschine. Nämlich genau in dem Moment als ich eine Listenmail las, in der vom Filzen allgemein gesprochen wurde. Eine Freundin warnte nicht vor der Wärme, nicht vor dem Waschmittel, sonder lediglich vor der starken Reibung ...."warnend" jedenfalls in dem Moment für mich... sie berichtete nur, wie das Filzen überhaupt von statten geht.
Ok, ich hab das Ende des Waschgangs dann doch noch erlebt..... und bin aber bald vor Neugier geplatzt.
Heraus kam eine relativ "stabile" schwarze Jacke.....kratz.gif.... noch tragbar? Ok, passiert, war passiert! Jetzt hieß es Geduld zu beweisen, bis die Jacke einigermassen trocken ist. Und Geduld ist ja eine meiner Stärken.
Nach einem halben Tag oder so (Hatte ich erwähnt, dass der Schleudergang auf volle Pulle gestellt war?) , hab ich die Jacke geschnappt und in den Trockner geschmissen, in der Hoffnung, dass sie da noch etwas weicher wird.

Und was soll ich sagen?

Sie ist so was von genial geworden. Dichter, sitzt, passt, wackelt und hat Luft.
Fazit: Das hat sie noch gebraucht.

Vielleicht befilze ich sie jetzt doch noch mit Seide (wie meinen Kolibri s.u.), denn so wie sie jetzt ist, brauch ich mir keine Gedanken mehr zu machen, dass die Filz-Teile durch Dehnung abgehen.

Nickname 05.03.2009, 22.07 | (3/1) Kommentare (RSS) | PL

Wieder da

Sodele, die Urlaubszeit ist um.
Ich war in den letzten Wochen allerdings nicht untätig und hab auch was zum vorzeigen.
Kurz bevor ich in den "Süden" abgerauscht bin, hab ich in 4 Tagen mal schnell 2 Jacken von der Maschine geschmissen, in der Hoffnung, dass ich die zwischen dem anderen "Hobby" mal eben zusammen nadeln kann.
Denkste Puppe! Das war wieder mal ein absoluter Satz mit X... vielen X!

Aber nun sind sie fertig, die beiden Jacken. Ja, richtig gelesen... es sind Jacken, keine Tücher!

1. Jacke aus der "Sektwolle! von Wollpoldi, die mich zu unserem Spinntreffen in Darmstadt so angesprungen hat...(zur Erinnerung HIER)



Es sind sogar schon die Köpfe dran und frischgewaschen ist sie auch schon.
Begonnen hatte ich mit dem Verspinnen der Wolle 02.06.2008



verstrickt hab ich sie ca. 10.-12.07.08 (glatten Teile aufm Mittelstricker)
Gewicht der Jacke: 530 Gramm
Fertiggestellt: 21.08.2008
Wem gehört sie? MIR!!!

Und dann hab ich daran noch etwas weiter gemacht... das Projekt hat ja schon einige Monate (ca. 1,5 Jahre) aufm Buckel... aber es wird langsam:
Mein Kolibri-Schal



Ein Vollbild gibt es erst, wenn ich fertig bin. heilgenschein.gif Er wird langsam.
Der ein oder andere hat ihn ja schon in Natura gesehen.... scheint zu gefallen.
Was aber viel wichtiger ist: Mir gefällt er von Tag zu Tag mehr. Und wenn jetzt jemand fragt, ob der auch "auswandert!

Achja, und weil die (viele) Arbeit an dem Schal so einen Spaß macht... besonders das mit den Perlen, hab ich mir gleich ein neues Projekt gemacht, damit ich da anschliessen kann. Vorsicht beim Arbeiten mit Seide und Perlen... so was kann süchtig machen, glaubt mir.

Diese Jacke aus Alpakawolle soll auch mal etwas Farbe bekommen..... kommt Zeit, kommt Farbe.



Obwohl sie pur auch ihren Reiz hat.
Strickbeginn: ca. 10.07.2008 (glatten Teile aufm Mittelstricker)
Fertigstellung: 14.08.2008
Gewicht: 700 Gramm

So, nun hab ich 2 Jacken mehr und muss mir wieder was anderes zum nadeln suchen... Wie wärs zur Abwechselung mit einem Tuch?

Nickname 22.08.2008, 13.10 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Zufallsspruch:
Fische fängt man mit Angeln, Leute mit Worten.

powered by BlueLionWebdesign
 TERMINE 2015!


Heinerstub Darmstadt






Letzte Kommentare
Heike:
das ist ja schön zu hören das du dich weiterh
...mehr
Ruthy:
:kugel: :klatsch: :augen:
...mehr
Heike:
das ist ja unmöglich was einem immer alles so
...mehr
Heike:
siehst du Krümel, es geht doch.Wenn man wiede
...mehr
illy:
:blume:
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
10.4.2007-19:55