Ausgewählter Beitrag

Samstag in Selbitz

Morgens um 7 Uhr war hier alles gepackt und startklar, die Nacht war schon ein ganzes Stück länger rum. Ich hab nur auf meine Mitfahrgelegenheit gewartet, um dann 50 km weiter in Aschaffenburg noch einmal alles umzupacken und im anderen Auto die Fahrt in Richtung Hof anzutreten. Herrlich, wenn man nicht selbst fahren muss.
Tage vorher haben wir schon eine Fahrroute ausgetüftelt, die uns um die A3 bei Würzburg und ihre Baustellen bzw. Staus drumrum bringt. Klappte auch alles bestens.... nix Stau, nix Baustelle. Das erste Stück ging über die Landstraße und dann weiter auf die wenig befahrene 70. Allerdings braucht dass alles seine Zeit und so kamen wir erst gegen 11.30 Uhr bei dem Spinntreffen der Spinngruppe Hochfranken an.  Besser spät als nie.

Dort wurden dann erst mal alle und von allen freudestrahlend begrüßt. Schnell waren auch Plätze für uns 3 Hessen (äh ... 2 Hessen, 1 Bayer) gefunden.
Zwischen all dem Geplauder und Gelache kam ich doch tatsächlich auch mal zum spinnen..... grins.gif .... Ich hatte "gut abgelagertes" Material dabei, welches sage und schreibe 5 Jahre bei mir sein Dasein fristet. Das muss nun endlich mal verschafft werden. Da ich vor Jahren schon am Merino damit angefangen hatte, musste dieses Rad mit auf die Reise. So besteht noch die größte Wahrscheinlichkeit, dass die nächsten Stränge ähnlich dem bereits hier lagernden werden. Daumen drücken ist da wohl angesagt... wenn nicht, fällt mir für den einsamen alten Strang schon noch was ein.

Das Büffett krachte wieder mal aus allen Nähten. Alles zu probieren war einfach unmöglich... wer kann schon sooo viel essen? Lecker war alles, was ich testen konnte, das ist ja mal klar.
Die Heinzelmännchen haben auch bei diesem Treffen wieder alle Hände voll zu tun gehabt, ohne dass man das wirklich mitbekam.... Klasse gelaufen, sag ich nur.

Ihr habt ein super schönes Treffen auf die Beine gestellt, Mädels!

blume.gif Ein dickes DANKESCHÖN dafür.

Übrigens, das Wetter spielte am Samstag auch super mit... morgens kalt, (viel) Regen war angekündigt, aber wir sind wohl immer drum gefahren bzw. saßen den Tag über in einem Sonnenloch... Toll!

Leider kann ich vom "Show and tell" keine Bilder zeigen. Tolle Sachen wurden dort präsentiert. Gestricktes, Genähtes, Gefilztes, Mantel, Tücher, Pullis, Trolle usw., einfach klasse. Das alles mit Worten zu beschreiben ist fast unmöglich. Sobald ich Einträge zu dem Treffen (mit und ohne Bilder) finde, werde ich die hier posten. Einen hab ich schon.... HIER

Hab ich eigentlich schon geschrieben, dass die Spinngruppe Hochfranken ne absolut verrückte Truppe ist? Ne, oder? Sind sie aber doch... und wie!
Kommt die doch auf die absolut verrückte Idee und verteilen breit grinsend an jeden ein Gläschen Sekt..... und verschwinden ohne Worte aus dem Raum. Plumps, da saßen wir nun alle mit dem Glas. Auf einmal schleicht Susu in den Raum, grinst was das Zeug hält, hat 2 Kuchenteller mit Kerze in der Hand und meint so: Kommt ihr beiden mal her! Gabi (Wollpoldi) und ich saßen da, schauten uns an und staunten nicht schlecht. Tststs, so was! Normalerweise feiert man seinen Geburtstag doch nicht vor.... hat aber irre Spaß gemacht in dem Kreis es doch zu tun! banana.gif

Danke, ihr verrückten Mädels!

Und dann war der Tag auch schon fast wieder um.... gegen 17 Uhr starteten die reinsten Panikkäufe, denn man wollte sich ja doch die Gelegeneheit nicht entgehen lassen.... hatte man doch den ganzen Tag drüber nachgedacht.
Ich war ganz tapfer und hab nur mein Handwerkzeug erweitert... irgendwie fehlen ja immer die gleichen Nadelspitzen im KnitPics-Set... mal schaun, wie lange die jetzt reichen.
Nach 18 Uhr hatten wir dann auch gepackt und uns auf den Heimweg gemacht, ganz unspektakulär.... bis auf die letzten 3-4 km vor AB. Da überkam es Uli dann doch, sie braucht wohl ihren täglichen Stau... geistesblitz.gif ... also nicht rechts ab, sondern gerade aus, direkt auf die Autobahn, direkt vor den Tunnel... und direkt wo hinein? In den Stau, der durch die einspurige Verkehrsführung zwangsläufig entstehen musste. Nach knapp 2 km kam dann auch schon das abrupte Ende des Abschlußspaßes: die Heimat-Ausfahrt.  Wir 3 haben sooo gelacht! Da gibt man sich 595 km Mühe, jegliche Staus zu umgehen und dann das. Herrlich!rofl.gif
Gegen 22 Uhr sind Dominique und ich dann grinsend, müde und voll neuer Ideen daheim eingefallen.

Eins ist sicher, das nächste Treffen bei euch, lasse ich mir, wenn es irgend wie geht, nicht entgehen!

Nickname 17.09.2008, 09.51

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Zufallsspruch:
An Rat gebrach es nie dem Mann, der vor- und rückwärts schauen kann. (Deutsches Sprichwort)

powered by BlueLionWebdesign


Heinerstub Darmstadt






Links
Letzte Kommentare
Dany76:
Hier klickenHier klickenHier klickenHier klic
...mehr
Ruthy:
Süß, das Teufelchen.Liebe Grüße aus Pag (mit
...mehr
samsmith1337:
Dieses Bild ist wirklich schön. Gute Webseite
...mehr
Ruthy:
Hallo Kruemel,wollt mich mal wieder melden, n
...mehr
Heike:
das ist ja schön zu hören das du dich weiterh
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
10.4.2007-19:55