Dat Krümel
2014
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
 TERMINE 2012!


Heinerstub Darmstadt



 





Faden und Form e.V.

Online seit dem: 11.04.2007
in Tagen: 2761
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Tierisches

Pudelwohl....

....fühlt sich Fylgja, ja eigentlich alle 3.

Die kleine Chefin beansprucht nicht das ganze Heu für sich, die beiden Großen dürfen auch mampfen.



Ich hatte tatsächlich das Gefühl, dass ich am Abend die traute Runde störe..... Oder wie soll ich den Blick meiner Maus interpretieren?

Nickname 05.04.2013, 20.11 | (0/0) Kommentare | PL

So schön......

Ich kann mir ned helfen, aber so entspannt hab ich die Maus lang ned gesehen.
Danke, Nina, für das Schicken vom Bild!




Nickname 02.04.2013, 20.42 | (0/0) Kommentare | PL

Umzug geglückt!

Eigentlich wollten wir nur mal spazieren gehen, ein paar fremde Pferde beschnuppern und zurück.
Uneigentlich wurde daraus ein Blitzumzug.
Aber wenn 3 sich fremde Pferde nach nur knapp 10 Minuten anfangen zu welkern, dann kann es ned soooo schlimm mit dem fremden Gegenüber sein, oder?:)))))


Nickname 02.04.2013, 14.24 | (0/0) Kommentare | PL

Den Punkt getroffen?!?

nachbehandlung01.jpg

Es wäre zu schön, wenn nun der Punkt gefunden wäre, weshalb wir seit Wochen rätseln. Es muss nen Grund geben, warum sie einfach ned vernünftig laufen kann. Man beachte, sie ruht hinten rechts....schon lang nimmer gesehen!

Daumen drücken hilft sicher auch ein bissel. :-D

Nickname 01.04.2013, 17.13 | (0/0) Kommentare | PL

Sonne und Futter....

5152e60e1318b_1.jpg

...... Was will man mehr? :)))

Merke: Immer mit der breiten Fotoseite unten (oben) fotografieren und hochladen.

Nickname 27.03.2013, 13.29 | (0/0) Kommentare | PL

Ende in Sicht!!??

Ich hoffe doch ganz ganz fest, dass dem jetzt so ist.

Seit 3 Monaten steht mein Mädel schon in der Box und hat langsam (ich auch! ) die Nase voll.

Anfang Dezember hatte Fylgja sich ja ne massive Verletzung im Schulterbereich zugezogen, was zur Boxen-Haft geführt hatte.
Natürlich war ich so gut es geht jeden Tag draussen, hab sie raus geholt, bewegt, betüddelt, verarztet etc. 2 Tierärzte waren da und haben sie untersucht/geröntgt. Pause, langsam bewegen, das braucht Zeit.
Mareike hat ihr aber mehrfach "auf die Beine geholfen". Ist halt super, wenn man ne gute Tier-Osteopathin und Physiotherapeutin kennt.

Hier eine kleine "Geh-Hilfe", da Fylgja scheinbar nicht untertreten konnte/wollte. Hihihi, ist schon komisch, wenn die Vorderhand die Hinterhand anschubst.



Es geht auch modischer!



Übrigens, nach 2-3 Mal haben wir sie nicht mehr gebraucht, jetzt weiß sie, dass es geht.

So das wir nun langsam soweit waren wieder die Freiheit eines Paddocks zu geniessen. Ok, sie stolpert(e) immer noch hin und wieder vorne links, ob nun kopfgesteuert (bei weichem Boden) oder weil es noch irgendwie ziept...keine Ahnung. Auf hartem Boden geht es jedenfalls schon richtig gut.
Also durfte sie Anfang Februar schon mal stundenweise auf den Paddock raus.... unter meiner Aufsicht.


Für 3 Tage.....und was kam dann? Schnee!!!

Grrr, wieder war für Tage nur Halle und Box angsagt.

Nächster Anlauf......3 Tage.... Wieder Schnee!!!!  Arrgl, nicht wahr, oder?

Dabei gefiel Fylgja der separate Paddock mit 2 Jungstuten und einer Mutterstute ausnehmend gut, dass dieses Bild entstand, als ich wieder auf dem Paddock auftauchte:



Das sollte wohl heißen: Bleib mir von der Pelle!

Naja, und was kam dann zum 3. Mal nach drei Tagen? Schneeeeeeee!

Also, wenn man da ned am Rad drehen darf, dann weiß ich es nicht. Die Zeit ist nun auch wieder rum und seit Donnerstag steht sie wieder auf dem Paddock..... mit einem breiten Grinsen im Gesicht, wenn es so was bei Pferden gibt..... Ich finde schon!



Übrigens, die 3 anderen scheinen sich auch zu freuen, wenn Madame auf den Paddock kommt. Gestern standen alle 3 vorne an der Tür, die Kleinen wollten gleich wieder mit Fylgja knabbern. Und Fylgja hat Windy (trächtige Stute) in den letzten Tage immer wieder angeblubbert, wenn sie sie im Hof entdeckte. Süß, oder?

Naja, und so kommt es, dass ich zur Zeit absolut wenig bis keine Zeit/Lust  für irgendwelche Strick- oder Spinnsachen hatte.... So ein kranker 4-Beiner beschäftigt einen dann dochfast  rund um die Uhr.

Aber jetzt geht es aufwärts...... *hoff*

Nickname 02.03.2013, 17.43 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

Kranke Maus

Ja, ich weiß, hier tut sich grad ganz wenig, aber ich hab da auch nen guten Grund dafür, nämlich sie....




Das ist ein älteres Bild, da war die Welt in Ordnung.
Übrigens, Amelie guckt nicht nur wie: Ich bin ne ganz Brave!, sie ist auch eine.

Aber seit dem 1. Advent steht sie nun in der Box.



Da Pferde nicht reden, wissen wir auch nicht wirklich, was genau passiert ist. Sie stand nur Sonntagsmorgens nass und zitternd auf dem Paddock. Das Laufen fiel ihr schwer, vorne links ganz besonders. Äusserlich war absolut nichts zu finden.
Nach der Untersuchung der TA kam nur Ruhe halten und Box in Frage, damit sich das Bein/Schulter erholt.
Unter Schmerzmittel lief sie aber so viel rum, dass wir es nach gut einer Woche runter gefahren bzw. abgesetzt haben. Danach wars mit dem viel bewegen Essig. 
Ein Fall für ne Osteo, klar. Sie kam dann auch Mittwoch. Menno, stand die Kleine wie ein bedröpelter Pudel im Stall, nix mit zum Gitter raus gucken. Mareike hat sie dann gründlich  untersucht und gleich behandelt. Fylgja kannte Mareike ja schon, denn es war schon der 2. Besuch. Beim 1. Mal hat sie Blockierungen hinten gelöst, so dass das Mädel auf einmal bei "Schritt gehen" wieder mit dem Hintern wackelte wie ne Große. grins.gif
Diesmal hatte sie auch einiges zu tun, denn die Maus hatte sich die Schulter verschoben. Aua! Unsere kleine Runde im Hof nach der Behandlung lief schon ganz gut, vor allem, das Mädel hat wieder den Kopf gehoben und sich neugierig  umgeschaut. So kenn ich meine Maus.
Nun heißt es Geduld haben..... und das mir!
Soweit es geht, bin ich jeden Tag bei ihr und verarzte sie. Schulter mit Magnetfeld behandeln (Danke fürs Ausleihen, Mareike! knutsch.gif), Globulis und B12 verabreichen (trichter so was mal einer erfinderischen Dame ein, die ned will! augen.gif) und die Schulter kühlen mit Heilerde. Fragt nicht, wie ich in den letzten Wochen ausgesehen habe, wenn ich mit der Pampe fertig war, sowohl beim einschmieren wie beim ausbürsten. grins.gif

Jetzt muss ich mich in Geduld üben . Schwer, schwer!

Drückt mal ein bissel die Daumen, dass es bald besser wird.
Fylgja findet die Einzelhaft gar nicht lustig, lässt sich aber momentan ned ändern.

Nickname 20.12.2012, 16.44 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

1. Spaziergang

Gleich am Donnerstag haben wir beide, Fylgja und ich, uns zu Fuß aufgemacht, die Gegend zu erkunden. Neugierig waren wir beide....





Zur Zeit hat sie einen Teil des Padocks für sich allein, zum Eingewöhnen.



Kleine Gespräche übern Zaun sind auch schon drin..... allerdings auch Zickereien ebenso. Typisch Fylgja halt! 



Und hier gucken wir auf den Hof....dahiiiiiiinten! (kleiner Pfeil)

Und was finden wir unterwegs, links und rechts vom Wegesrand? Schafe!
Hihihihi, Fylgja fand sie sehr interessant...... Wieso bloß? Keine Angst, ich komm jetzt ned auf irgendwelche wollige Ideen...Jetzt ned!

Achja, und hier kam dann der Beweis, dass mein Pferd doch ne Stimme hat:



Kurz vorm Hof verdeckt eine Baumreihe die Sicht auf den Hof. Und was passiert, wie wir dran vorbei waren? Meine Ohren bekamen was zu hören. Erst wieherte Fylgja und  dann antwortete der Hof....erst die Stuten, dann die Wallache und am Ende konnten die Schulpferde auch ned ruhig sein. duckrenn4.gif

PS: Heute war es da etwas ruhiger......

Ob es daran liegt, dass sie bereits die ersten Körperkontakte  mit der ein oder anderen Stute hatte?  Hihihi, sie ist ned mehr ganz so "selbstbewußt", wenn sie bei den anderen steht. Ich hät es zickig genannt. Schaun wir mal!

Nickname 12.10.2012, 22.48 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Nicht geträumt.....

Kneift mich mal einer? 

Sie steht tatsächlich da.

 

Gestern morgen  haben wir unseren 1. Spaziergang im neuen Gelände gemacht:

Aber jetzt mal von (fast) vorne:
...weiterlesen

Nickname 12.10.2012, 20.48 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Schritt in die Sonne

Der Grund weshalb ich verhindert war. 



Mutter und Tochter beim Frühstück.


Nickname 30.04.2011, 14.37 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL


Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

illy:
Ich weiss was, ich weiss was... *lol*Und ich
...mehr

:
wonderful picture. BBBBBB
...mehr

Heike:
danke, das wünschen wir euch auch und mal seh
...mehr

illy:
Hi Du, :kugel: :kugel: :kugel: Gefällt mir
...mehr

claudinchen:
dafür möchte ich gern diejavascript:addsmiley
...mehr

Zufallsspruch:
Ein Nein zur rechten Zeit erspart viel Widerwärtigkeit.

powered by BlueLionWebdesign