Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Farbiges

Farbenspielerei vom Freitag



Nach der tierischen Phase kommt mal wieder ne wollig. Irgendwie hat alkes seine Zeit, oder?

Nickname 19.05.2013, 14.09 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Farben, Farben, Färben

In den vergangenen Wochen haben wir ziemlich viel gefärbt, alleine, zu zweit/dritt und in der Gruppe.

Die Krönung war dann am vergangenen Mittwoch am Gruberhof.
Wir, Heidelore, Sabine, Corinna, Gertrud, Evelyn und ich, haben uns ziemlich kurzfristig dort getroffen um miteinander zu pantschen.



Ich hab mich mal auf "frei Hand" gestürzt und das Ergebnis hat mir sehr gut gefallenl.
...weiterlesen

Nickname 07.07.2012, 15.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Färbesaison ist eröffnet!

Endlöich ist es wieder so weit, dass man ohne Zähneklappern längere Zeit aufm Balkon zu bringen kann.

Also, nix wie raus und den Pott angeschmissen:



Siehe da, Diabolino, der 1. ist fertig gefärbt.

Dieser Herr darf dieses Jahr seine Haarkleid in verschiedenen Farben bewundern.



Es stehen noch 2 Färbungen aus, 1x violett und 1x blau.

Langsam werden wir unvorsichtig, was die Alpakawolle und Farbe betrifft. Erst haben wir nur Seidenbobbel einkardiert, dann auch andere Farben zugesetzt, wie z.B. hier:



Das Grün kommt auf dem Foto gar nicht so schön raus, aber man sieht die verschiedenen grünen Farbtöne ganz gut.
Es hat sich super verspinnen lassen und ich habe, wie ja schon berichtet, davon nur 490 Gramm.

Und nun brauch ich nur noch ne zündenden  Idee, was ich damit machen kann. Mal schaun! Oder hat jemand ne Idee/Vorschlag?

Ausserdem hab ich auch noch ca. 800 Gramm Lama mit Industriegarn gezwirnt, aber leider davon kein Foto gemacht. Es war schneller beim Empfänger, wie ich die Kamera zücken konnte.

Tja, und da ich noch ne wichtige Wollpoldi-Bestellung hatte, kam da auch noch was ganz Tolles bei mir an. Das musste natürlich schnellstens angesponnen und fertig versponnen werden.
Knapp 150 Gramm Babykamel-Kaschmir-Seide-Mix - herrliches Zeug:



Ein Strang ist gewaschen, der andere nicht. Man sieht keinen Unterschied. Ob ich mir das Waschen sparen kann? Ne, ich lass das lieber und schick Strang 2 auch durch Wasch-Prozedur.

LL? Keine Ahnung, hab ich noch nicht ermittelt. Aber auch zienmlich dünn.

Nickname 09.05.2012, 17.01 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Farben - Material - Mix

Tja, wie gesagt, am Samstag hab ich den Tag über verschiednes gefärbt, zum Teil nur Proben.

Proben färbe ich eigentlich ganz gern in großen Einmachgläsern, die ich von meiner Nachbarin geschenkt bekam.

Begonnen hab ich mit der Seide.



Aber klappte diesmal nicht so gut, zuviele weiße Stellen.

Also, dann Versuch Nr. 2:



Und siehe da, alles durchgefärbt. Hät ich mir ja denken können.



Hier sind alle 5 Färbungen a 50 Gramm zu sehen.

Als 2. wollte ausprobieren, wie ungleichmässig graue Alpaka-Wolle die Farbe annimmt:



Das Bild zeigt die Farben nur schlecht, da ich ja auch erst am späten Nachmittag  fotografieren konnte.

Um die Farbe besser sehen zu können habe ich mal die Seide neben die entsprechende Alpaka gelegt, es war jeweils die selbe Farbe, nur die Grün hab ich nur in Alpaka gefärbt.



Das Rot ist fast genau soooo rot, wie es auf dem Foto aussieht.









Mist,m dass das Zeug so langsam trocknet.... Ich würd jede, wirklich jede, Farbe so gern sofort anspinnen.

Nickname 31.10.2011, 07.35 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Noch mehr Farbe

Gestern hab ich nochmal die Gelegenheit genutzt und in Farbe "gebadet".



Damit die arme Wolle nicht wieder zwangsgeräumt wird, hab ich sie gleich auf dem Balkon deponiert.
...weiterlesen

Nickname 16.03.2011, 14.06 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Blau gemacht....

...hab ich ja schon öfter, aber diesmal war es anders.

Am letzten Wochenende haben wir uns kurzfristig zur Panscherei getroffen. Aber wir wollten nicht einfach so drauf los panschen, es sollte etwas Bestimmtes dabei raus kommen.

Tja, ist ja nicht so, dass ich nicht einen Färbekurs gemacht hätte, bei dem ich viel mitgenommen habe (öhm... nicht nur in Form von Wolle!), der total Spaß gemacht hat und infizierend gewirkt hat.
Dann ist da ja noch das Kleid, das hier noch in Arbeit ist....und zu so einem Kleid gehört ja auch ein Tuch... in der passenden Farbe, oder?

Also, musste ich wieder mal blau färben, kein Jeansblau, Babyblau, sondern eher ein Taubenblau.

Heraus gekommen ist das hier:



Leider stimmen die Farben nicht so ganz...es ist alles etwas dunkler, mehr ins grau gehend.





Das Garn habe ich gestern Abend noch auf dem Schacht gesponnen, es schwimmt jetzt im Wasser.

Beim Färben kommen einem dann noch mehr Ideen, was man wie weiter verarbeiten kann und so mussten es auch noch ein paar andere Fabrtöne sein.



Ich hör schon einen Schrei... das Lila ist doch schön geworden? 
Mal schaun, wann Frau ??? dazu piepst.

Die Farbtöne bei dem Garn sind allerdings recht gut getroffen...fragt mich nicht warum das bei dem Kardenband nicht so geklappt hat. Keine Ahnung.

Nickname 10.08.2010, 10.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Farbe, Farbe, Farbe

So ein Kurs zieht unweigerlich ne farbige Welle nach sich. War klar, oder?

So war ich ab Mittwoch schon am planen, organisieren und richten... für die Umsetzung der Farben-Welle.
Ok, ich hatte hier auch ne ganze Menge frischgeschorene Alpaka liegen, die auch noch gesichtet und dann die jeweiligen Mischungen zusammengestellt werden wollten.

Die gefärbte Suri soll ja auch noch verarbeitet werden:



...weiterlesen

Nickname 14.06.2010, 08.53 | (0/0) Kommentare | PL

Färbekurs

Nach dem schönen Samstag, kam der Sonntag - Ruhetag.
Haha, von wegen, es geht weiter wie bisher. Irgendwie viel, aber schön viel.
(Und ich hinke hier  immer noch ne Woche hinterher )

Sonntagabend hab ich mich mit meinem Gepäck für 2 Tage und ein bissel Wolle, die rechtzeitig hier ein getroffen ist, auf den Weg zu ihr gemacht....bei ca. 28-30 Grad, im Auto vermutlich mehr. Nur gut, dass es diesmal fast ohne Stau abgegangen ist... der Fahrtwind kühlt ein bissel.
Dort angekommen, war schon alles für einen entspannenden Grillabend gerichtet.
Kaum lag das Grillgut auf dem Rost, gings los.... das Unwetter. Aber das schreckte uns ja nicht, wir blieben tapfer auf der Terrasse und liessen es uns schmecken. Es ist schon erstaunlich, was so ne Markisse alles abfängt... fies war nur, dass sie uns dann kurz vor Ende doch noch einen kleinen Guss verpasst.hat. Nix passiert, aber es folgt dann doch stellenweise eine Wanderung in angrenzende Wohnzimmer . Den restlichen Abend trotzten wir dem Wetter aber wieder draussen.

Am Montag kam er, der Färbekurs über 2 Tage bei Wollknoll, geleitet von G. Breuer.
Mann, war ich gespannt!
Nach der Theorie starteten wir gleich durch zum Färben bzw. den Vorbereitungen dazu...und dann gings an die Farbtöpfe.
Ich werd hier keine Abhandlung über den Kurs machen..Nene, ich zeig lieber die Bilder der Ergebnissen.... (von den Kurstagen selbst haben wir nicht ein einzigstes Bild - keine Zeit!)

Das Bild von unseren ersten Färbeaufgaben "Komplementärfarben" muss ich schuldig bleiben...das Bild sagt gar nix...die Streifen sind zu klein. Ich versuchs heute noch mal.




Dafür aber hier meinen Regenbogen und in der Mitte meine "Resteverwertung". Mit den Seiden-Abschnitten hab ich immer den Rest aus dem Mischglas "aufgewischt".
...weiterlesen

Nickname 13.06.2010, 11.53 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Färbebilder

So, nun hab ich auch Bilder für euch:

Dank Waltraud ist auch das möglich.




Indra in Aktion
...weiterlesen

Nickname 11.10.2009, 16.47 | (0/0) Kommentare | PL

War das genial...

...gestern!

Dank Waltraud haben wir schon vor Wochen Karten für einen Workshop zum Thema "Färben mit Pflanzen" im Palmengarten Frankfurt bekommen. Ist schon praktisch, wenn frau ein Familienmitglied in nächster Nähe wohnen hat, so haben wir anderen rechtzeitig von dem Kurs erfahren und konnten uns nen Platz sichern. DIESER Kurs war nämlich ausgebucht, im Gegensatz zu allen anderen Kurs rund um das Thema Farbe. Das lag wohl nicht am mangelnden Interesse, sondern wohl am Veranstalter und deren Werbung. Aber egal!

Wir hatten einen dicken Vorteil: Die Workshop-Leiterin war und ist uns keine Unbekannte. Schon aus diesem Grund haben wir uns diebisch auf ein Wiedersehen gefreut.  Und zu recht! Indra hat ihre Premiere mit Bravour hinter sich gebracht. Danke dir ganz herzlich!
...weiterlesen

Nickname 11.10.2009, 12.44 | (0/0) Kommentare | PL

2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Zufallsspruch:
Unterscheiden ist der Beginn des Denkens.

powered by BlueLionWebdesign
 TERMINE 2015!


Heinerstub Darmstadt






Letzte Kommentare
Heike:
das ist ja schön zu hören das du dich weiterh
...mehr
Ruthy:
:kugel: :klatsch: :augen:
...mehr
Heike:
das ist ja unmöglich was einem immer alles so
...mehr
Heike:
siehst du Krümel, es geht doch.Wenn man wiede
...mehr
illy:
:blume:
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
10.4.2007-19:55