Ausgewählter Beitrag

Bodensee Treffen 2009

Kaum ist es so weit, schon ist es wieder rum, das Bodensee-Treffen 2009, leider.
Das ging wieder ratz fatz und war wie immer, zwar eines der längsten Treffen (stunden- und tagemäßig), viel zu kurz.

Erst einmal vielen vielen Dank an die beiden Organisatorinnen des Treffens, Suse und Kathrin! kiss.gif
Es hat gesessen, gewackelt und gepasst!

Wir hatten ca. 45 h (abzügl. der 2x nötigen Mindestmenge an Schlaf) jede Menge Spaß. Die Nadeln haben wie wild geklappert, die Räder sind "geflogen" icon_razz.gif und die Schnäbel haben kaum still gehalten. Ideen wurden ausgetauscht, Wollschätze getauscht/adoptiert, Probleme gewälzt und behoben. Die alten Blogs und Mail-Addys haben sich auch nach längerer Pause wieder erkannt, die Neuen endlich ein Gesicht bekommen, Blog- und Mail-Lose haben auch ihren Spaß gehabt.

Kurz es war ein schönes und gelungenes Treffen.

Das erst mal vor weg.

Begonnen hat es für alle bereits Freitagmorgen, bei manchen seeehr früh. Ich hatte mich zwar fast planmässig um 9.30 Uhr auf den Weg gemacht, allerdings waren da noch 2 wichtige Dinge zu erledigen. 1x ein kleines wichtiges Päckchen auf den Weg zu bringen und eine Hose mal eben schnell *harharharhar* umzutauschen. Wieso müssen um diese Uhrzeit eigentlich immer so viel Menschen gleichzeitig aus dem Haus latschen? icon_eek.gif
Naja, ich habe meine 1. Etape des Tages, nämlich bei Suse, dann mit ca. 10 Minuten Verspätung (trotz des sch...recklichen Wetters) erreicht. Ausladen, umladen hieß es hier. Dann kam das nächste Unplanmässige: ein Notfallkauf für nicht haftende Schildchen. Neben dran wieder ein/der Laden, wo ich ca. 80 km vorher zum Umtauschen war. Nix wie rein, vielleicht haben die die Hose ja noch da? icon_redface.gif Ops, sogar 2x. Geschnappt, gezahlt und raus, Suse war auch schon wieder vor der Tür. Dann ging es ratzfatz zu Annie... 50 km weiter, Etappenziel Nr. 2. Ausgeladen, umgepackt und alles verstaut, da bekamen wir zur "Belohnung" noch ein Mittagessen. Und schon waren wir wieder on Tour. Um 15.15 Uhr liefen wir dann am Zeilort ein. Wir waren nicht die ersten: Kathrin und Zizi, Michael und Anna-Maria waren schon da. Im Lauf das Nachmittags trudelten dann (fast) alle nach und nach ein, die bereits für Freitag erwartet wurden. Alle waren begeistert über das bescheidene Anreisewetter. icon_confused.gif Ganz schlimm traf es dann auch noch die, die fast den weitesten Weg hatten, Tine, Aki und Cleo. Sie kamen ziemlich entnervt nach über 10 Std. Fahrzeit um 20.30 Uhr an. Allerdigs legte sich das recht schnell, nachdem sie sich noch zu später Stunde in der benachbarten Gaststätte gestärkt hatten. Wir anderen hatten bereits gegen 19 Uhr lecker gemampft. Hey, nicht lachen. Auch wenn das jetzt so klingt als ob wir nur gegessen hätten... viel lachen, reden, quatschen, spinnen, Probleme lösen, Zeug zeigen, Wollentscheidungen treffen (u.a. wegen diesen beiden Virenschleudern, Gabi und Anita) und und und macht einfach hungirg. Was können wir denn dafür, ausserdem der Abend wurde lang.... das hatten wir nun mal vorher gesehen. duckrenn4.gif
Ich seh schon euer Grinsen bei dem nächsten Satz. Ja, ja, zum Frühstück haben wir uns alle wieder im Hotel Traube getroffen, der eine früher, der andere später. Danach haben wir uns wieder ins wollige Vergnügen gestürzt. Bei ca. 50 Personen am Start muss das ja in einem wilden Gewusel ausarten... aber denkste, irgendwie haben wir wohl nie alle am Platz gesessen. Der Samstag verflog, wie Annie's Spinnrad Bremse pfeif.gif , wie im Fluge. Was das nun wieder heißt? Naja, Annie hat ihr Rädle so "beschäftigt", dass es sich selbst ne Auszeit gegönnt hat... es hat in voller Fahrt die Spulenbremse, im wahrsten Sinne des Wortes, fliegen lassen. Auf den Bildern 540-543 könnte ihr sehen, wie Annie ihre Rad wieder zusammen baut. Suses S45 hat netterweise die Bremse (samt schwarzem Knubbel) aufgefangen. jaja.gif (PS: Das war nur einer der Lacher des Tages!) Ich hatte im Lauf des WE auch noch so mein Aha-Erlebnis. Wohlweislich hatte ich nämlich mein neues Rad, das Schacht im Single-Tritt, mit zum Treffen genommen. Denn da waren noch einige Fragen offen, die man bei so einem Treffen (direkt neben 2 alten Schachthasen) am schnellsten klären konnte. U.a. hatte ich regelmässig mit dem Einzug so meine Probleme.... ich, der absolute Schacht-Neuling. Vorher nie dran gesessen, da neu eh unerschwinglich für mich, kam durch eine ganz liebe Freundin an das erste Schacht aus 2. Hand meiner Spinn-Laufbahn. Aber zum Thema zurück. Irgendwann kam ein Spulenwechsel, weil ich eine andere Fasern verspinnen wollte und siehe da, ich hatte schon wieder so meine Probleme... bis ein Stimme neben mir meinte: Ähm, hast du den Turbowirtel drauf? Ich: Äh, ne, hab ich keinen. Stimme: Und warum machst du dann eine Highspeed-Spule drauf? Ich: Ähm, was bitte? (Nur gut, dass es kein Foto von meinem Gesichtsausdruck gibt. schaem.gif ) Jetzt hab ich erst einmal nur noch Normalos fürs Schacht und die laufen einwandfrei....
Aber keine Angst, ich werde jetzt hier nicht alle Brüller des WE aufzählen, das dürfen die Beteiligten gerne selbst übernehmen - Stichwort: "Maschen, geschüttelt, nicht gerührt!" oder: "Flüssiger Boden-Mix-rot-weiß" oder der Ausspruch: "Bist du Susu's Krümel? Klar, sozusagen. 
Diese Liste könnte ich wohl noch um einiges verlängern, aber ich lass das für heute besser. Ich will mit der/dem ein oder anderen noch persönlichen Kontakt haben...

Und die üblichen Spüche, die da so ab und an rumschwirrten, brauche ich euch nicht zu wiederholen, die kennt ihr eh: Du bist schuld... du streust Viren.... etc. etc. etc. Nix Neues also. Wieso die immer umher fliegen, ist mir schlicht weg unbegreiflich.

Allerdings ein Sonntagsereignis, das klammheimlich statt fand, muss ich hier mal laut kund tun.... (so als 1. Racheakt!) Diese junge Dame hier, die hat doch tatsächlich ihren Geburtstag so was von unterschlagen... und ich bin nun mal kein Computer, mein Kopf schon gar nicht. Feiert sie leise, still und heimlich, während wir alle beim Frühstück dabei saßen, mal eben ihren Geburtstag, sogar mit Geschenk. Ja, liebe Erika, ich habe das schon mitbekommen, aber die Mail, die mich daran erinnert hätte, lag daheim im Postkasten und hat mich als Abschlußkrönung des Tages beim Abrufen der Mail vorhin schier vom Hocker gehauen. Übrigens, auch noch einen lieben Gruß an deine Schwester, das mit den Ohren usw. gilt auch für sie. icon_lol.gif
So, und nun geh ich und hinterlasse auch noch einen Geburtstagsgruß in deinem Blog.... mal schaun, wie viele da zusammen kommen.

Übrigens, Bilder findet ihr hier:
Wer sie in der richtigen Reihenfolge angucken möchte, startet bitte auf Seite 3 und guckt "rückwärts". Wer dabei war und auf den Bildern "ohne" Namen jemanden bekanntes oder sich selbst entdeckt, der darf gerne im Kommentar die Namen ergänzen. Ich krieg sie echt nicht alle zusammen, sorry.

Nickname 08.03.2009, 23.00

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

3. von LadyRamone

Hi Krümel,

ich hab mir für den 02. Mai schon mal frei genommen. Vielleicht klappt es ja, dass wir Saarbrücker Spinnerten nach Heilbronn kommen. :auto: Ich fänd's toll.

Viele Grüße,
mel

vom 09.03.2009, 13.04
Antwort von Nickname:

Hi Mel,

ich hab auch schon mit Tina gemailt... Ich würde mich freuen, wenn wir uns alle wieder in Heilbronn treffen.

Liebe Grüße
Krümel

2. von Tina

Huhu Susus Krümel,

danke für die vielen Bilder und den netten Bericht.
Wir sind gut zuhause angekommen und ja, ds mit dem persönlichen Kontakt ist über die Entfernung bestimmt zu schaffen. Und auch wenn die Sommer manchmal zu kurz sind: es kommt ja wieder ein Bodenseetreffen

Liebe Grüße
Frau Fadenzieher

vom 09.03.2009, 09.52
Antwort von Nickname:

Hi Tina,

irgendwie wird sich schon noch ein Treffen bewerkstelligen lassen, da bin ich mir sicher und drücke uns fest die Daumen.

Liebe Grüße von
Susu's Krümel
1. von Cindy

Hallo Krümel,

ich war mal so frech und habe zu Deinen Blog und Bildern in meinem Blog verlinkt. Ich hoffe es ist ok, wenn nicht nehm ich es wieder raus.

lG Cindy

vom 08.03.2009, 23.45
Antwort von Nickname:

Hi Cindy,

kein Problem, aber du hättest auch schon ein bissel mehr aus dem "Nähkästchen" plaudern können.

Breitgrinsende Grüße
Krümel

2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Zufallsspruch:
Wenn du schon einmal dabei bist, alle deine Fehler in eine lange Liste zu schreiben, so beginne mit dem, überhaupt ein Mensch zu sein. Dann kannst du dir die übrige Liste sparen.

powered by BlueLionWebdesign
 TERMINE 2015!


Heinerstub Darmstadt






Letzte Kommentare
Heike:
das ist ja schön zu hören das du dich weiterh
...mehr
Ruthy:
:kugel: :klatsch: :augen:
...mehr
Heike:
das ist ja unmöglich was einem immer alles so
...mehr
Heike:
siehst du Krümel, es geht doch.Wenn man wiede
...mehr
illy:
:blume:
...mehr
Shoutbox

Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
10.4.2007-19:55